Erfolgreiches FCO Sommercamp zu Ende

Auch dieses Jahr konnten wir den Kindern und Jugendlichen 4 Wochen Sommer Camp anbieten.  Das Angebot wurde sehr gut angenommen, so hatten wir jede Woche zwischen 85 und 102 Teilnehmern.

Ein großes Kompliment an Organisator Christian Platzer und seinem tollen Trainer – und Betreuerteam. Herzlichen Dank!

Ein großes Dankeschön auch an unseren Camp – Sponsor Fielmann, der uns nun schon das vierte Jahr unterstützt. Ein Dank auch an alle anderen Sponsoren: Dr. Schär, Raika Meran, Zipperle, Alperia, Milchhof Meran, Unthal.

Für das leibliche Wohl der Kinder und Trainer hat sich unser Karl „Califfo“ Mathà bestens gekümmert, der Dank geht an Pension Anita, Bistro 7, Hotel Sonnenburg, Il Pido, Rest. Schönblick Marling, Gasthof Pension Rosmarie, Rest. Mondschein, Konditorei Höfler,  Bistro Tennis Meran, Pizzeria Charly, Fuchsberger Autogrill und Steffi Schötzer.

VIDEO SOMMERCAMP 2021  https://youtu.be/b42C74m1nJA

 

 

Testspiel FCO – FC Südtirol auf der Lahn

Am Freitag, 13.08. um 18:00 findet ein Testspiel gegen den FC Südtirol auf der Lahn statt.

Eintritt 5,00 Euro, unter 16 frei.

Einlass nur mit gültigem Corona – Pass.

Venerdì, 13 agosto, ore 18.00 amichevole contro il FC Südtirol sul Campo Lahn

Ingresso 5,00 euro, libero fino 16 anni.

Accesso solo con Corona – Pass valido.

Gewinnerlose der Lotterie vom 27.06.

Preise Lotterie – Ziehung am 27.06.2021
Preis Los Nr.
1 Scooter KYMCO Agility 15 cc R16 6101
2 E – Bike Ciclo Olympia Magnum 11679
3 Flachbild TV LG UHD TV 65“ Wert 1.200,00 Euro 8201
4 Reisegutschein Nouba Tours Wert 1.000,00 Euro 1453
5 Wertgutschein für Mountainbike Bike Point Gruber 800,00 Euro 1458
6 Flachbild TV Philipps 45“ Wert 800,00 Euro 2320
7 2 Übernachtungen für 2 Pers. Hotel Cristal Obereggen 5006
8 1 Übernachtung für 2 Pers. Hotel Quellenhof Lazise 10008
9 1 Übernachtung für 2 Pers. Villa Tempesta Torbole 15407
10 Pad Samsung A7 5083
11 Autorevision Top Garage 12041
12 Mobiltelefon Samung Galaxy A12 10618
13 1 x Decke Naturafit Wert von 190,00 Euro 7111
14 1 x Decke Naturafit Wert von 190,00 Euro 6477
15 3 Lymfa – Erholungstherapie Medical Center – Wert von 180,00 12606
16 Vigilius Mountain Resort – Degustionsmenu für 2 Pers. 150,00 691
17 Fitnessuhr Polar Loop 6353
18 Day Spa mit Abendessen Hotel Victoria Hafling für 2 Personen 15007
19 Day Spa Quellenhof Ressort für 2 Personen 12700
20 Day Spa Hotel Victoria Hafling für 2 Personen 8473
21 Gutschein – 100,00 Restaurant Traube Algund 15299
22 Happy Card Despar Wert von 100,00 Euro 5195
23 Jahres – Abo 21/22 Heimspiele FCO – Wert von 100,00 Euro 15015
24 Gutschein Abendessen Rest. Rametz für 80,00 Euro 1289
25 Gutschein 20er Karte Seilbahn Vigiljoch Wert von 75,00 Euro 6085
26 Gutschein Restaurant Flora Wert von 70,00 Euro 5536
27 Geschenkorb Pur Südtirol Weinhaus Meran 2234
28 Magnum Flasche Gaiolo Weingut Rametz 334
29 1 Magnum Flasche Kellerei Meran 2633
30 1 Magnum Flasche Kellerei Meran 5236
31 1 Magnum Flasche Kellerei Meran 550
32 Gutschein Frühstück Hotel Therme Meran für 2 Personen 61
33 Gutschein Tageskarte Meran 2000 7143
34 Gutschein Tageskarte Meran 2000 11806
35 Gutschein Therme Meran für 2 Personen 5184
36 Gutschein Therme Meran für 2 Personen 1352
37 Gutschein für 2 Personen Balneum Sterzing 1054
38 Gutschein für 40 Euro Waidmann Alm Meran 2000 12298
39 Gutschein für 30 Euro Hilberkeller Kuens 535
40 Brettlmarende für 2 Personen Untergerichthof Kuens 5086
41 Weinverkostung Castel Rametz 6534
42 Regenjacke Fanshop FC Obermais 2451
43 Regenjacke Fanshop FC Obermais 13040
44 Regenjacke Fanshop FC Obermais 13181
45 T – Shirt Fanshop FC Obermais 12457
46 T – Shirt Fanshop FC Obermais 7207
47 T – Shirt Fanshop FC Obermais 9071
48 FCO Schal – Fanshop FCO 10230
49 FCO Schal – Fanshop FCO 11338
50 FCO Schal – Fanshop FCO 7485

 

Die Gewinnerlose können bis zum 31.07.21 eingelöst werden. Bitte um Kontaktaufnahme zur Abholung: 335 7756321 Hannes Schnitzer

3 Traumtore zum 3:1 Sieg gegen Stegen – noch Top – Spiele zu Saisonsende

Nach 3 Siegen in Folge (2: 1 gegen Vipo Trient; 5:0 gegen Gardolo und 1:0 gegen Lavis mit zwei gehaltenen Elfmetern unseres Super – Goalies Pato Wieser fehlen nur noch 2 Spieltage zum Ende der Mini – Oberliga. Unser FCO bleibt dem Tabellenführer auf den Fersen und liegt mit  nur 2 Punkten Rückstand auf Levico auf dem 2. Tabellenplatz. Die letzten beiden Spiele gegen die beiden anderen Top – Teams der Oberliga St. Georgen und am letzten Spieltag zu Hause gegen Levico haben es in sich. Es bleibt ein spannender Saisonsendspurt.

Nun zum Spiel gegen Stegen: Ersatztrainer Christian Rainer schickte in seiner Startelf gleich 6 Jungfüchse aufs Feld (Hannes Gamper, Jg 2001, Moritz Tscholl, Robel Gambato, Ale Capobianco, Edo Ghiotti – alle Jg 2002 und Raphael Schötzer Jg 2004), die ihre Sache wieder außerordentlich gut machten, so war es auch eine schöne Aktion, die Edo Ghiotti mit einem Schlenzer ins lange Eck zum 1:0 abschließen konnte (16′) . Der FCO machte weiterhin das Spiel und erspielte sich gute Chancen, in  33′ schoß Dario Hasa aus gut 30 Metern mit einem satten Schuß zum 2:0. Kurz darauf hätte Raphael Schötzer zum 3:0 erhöhen können, leider ging sein toller Distanzschuß nur an die Latte. Die Gäste aus Stegen konnten erst gegen Ende der Halbzeit reagieren und nutzten eine Unachtsamkeit der Abwehr und kamen durch Jonas Engl in der 43′ zum Anschlußtreffer.

Nach der Pause war die Partie ausgeglichener, der FCO konnte den Vorsprung gut verwalten und in der 83′ zeigte der eingewechselte Martin Ciaghi sein ganzes Können mit einem traumhaften Freist0ß, der genau ins Kreuzeck passte und den Gästegoalie Masoni keine Chance lies und zum verdienten 3:1 erhöhte.

Am Sonntag geht es nun auswärts gegen St. Georgen und am 27. Juni findet das große Saisonsfinale gegen US Levico auf der Lahn statt. Wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer. Nach dem Spiel werden auch die Preise der FCO – Lotterie verlost.

FCO: Wieser, Gamper, Gambato, Wörndle, Hasa (ab 64′ Ciaghi), Ghiotti, Laimer (ab 46′ Prantl), Tscholl, Capobianco Ale ( ab  81′ Unterthuner), Bacher, Schötzer (ab. 52′ Capobianco Antonio),

1:0 Ghiotti 16′; 2:0 Hasa 33′, 2:1 Engl 43′, 3:1 Ciaghi 83′.

 

Hinrunde der Mini – Oberliga erfolgreich beendet, 1:1 gegen US Levico Terme

Die Hinrunde der Mini – Oberliga wurde erfolgreich beendet. Weiterhin ohne Niederlage mit 3 Siegen und 3 Unentschieden und insgesamt 12 Punkten endete die Hinrunde hinter Levico (14 Pkt) und St. Georgen (13 Pkt.) einem guten 3. Platz.

Nach einem 1:1 gegen Stegen, gab es am Mittwoch am Viehmarktplatz der ASC St. Georgen mit 1:0 einen Heimsieg. Die Hinrunde wurde gestern mit einem zufriedenstellenden 1:1 gegen den Aufstiegsanwärter US Levico abgeschlossen, wobei unsere Mannschaft die teilweise bessere Mannschaft war und in der 17′ durch einen Treffer unseres Goalgetters Matthias Bacher in Führung ging, der vermeidbare Ausgleich der Hausherren zum 1:1 durch Sakajeva resultierte aus einer Umstimmigkeit nach einem Freistoß. Ab der 30′ spielte Levico nach einem Platzverweis nur mehr zu 10, mit einem Pfostentreffer von Wörndle und einem Höller – Kopfball, den der Levico – Torhüter Cetrangolo glänzend parieren konnten, hatten wir die besseren Chancen, das Spiel für uns zu entscheiden.

5 Spiele innerhalb von 2 Wochen waren kräftezehrend, Mister Lomi rotierte gut und so kamen mit Ausnahme von Ersatzgoalie Moretti alle Spieler des 20 Mann starken Kaders zum Einsatz. Teilweise standen bis zu 7 Jugendspieler auf dem Platz, die ihre Sache sehr gut machten.

Wir freuen uns nun auf eine spannende Rückrunde, bei der auch wieder Zuschauer zugelassen werden sollten. Vielleicht ist die Präsenz von Publikum bereits beim nächsten Heimspiel auf der Lahn, am Sonntag, 30. Mai erlaubt. Allez FCO!

 

 

2:1 Heimsieg gegen US Lavis

Mit einer kämpferischen Leistung konnte sich unser FCO gegen die Gäste aus dem Trentino durchsetzen, die Tore fielen allesamt in den ersten 21 Minuten.

Mister Lomi stellte die Mannschaft auf einigen Positionen um, so kamen Ciaghi und Hasa (als zentraler Verteidiger) nach längerer Pause wieder vom Beginn an zum Einsatz, Matthias Bacher fehlte immer noch aufgrund einer Magenentzündung und so kam Antonio Capobianco zum Einsatz.

Den Torreigen öffnete der FCO, der starke Michi Unterthurner spielte eine Flanke und Antonio Capobianco drückte am ersten Pfosten unhaltbar für den Gästertorwart zum 1:0 ein, Nach einem langen Einwurf in den Strafraum kam Dauti zum Kopfball und überlistete Wieser zum 1:1. Der FCO steckte nicht auf und wieder war es Unterthurner, der mit seinem 2. Assist Drescher bediente, der mit einem Flachschuß ins lange Ecke zum 2:1 traf.

In der zweiten Halbzeit gab es auf beiden Seiten gute Torchancen, bei denen sich die beiden Torhüter Eccher und Wieser immer weider auszeichnen konnten. In der Schlussphase drückte Lavis auf den Ausgleich, der FCO verwaltete gut und brachte den verdienten Sieg sicher über die Runden.

Am Samstag spielt der FCO auswärts gegen Stegen.

FCO: Wieser; Höller, Hasa, Wörndle, Ghiotti, Luther (ab 55′ Jamai),  Capobianco Antonio ( ab 75′ Gallo) Unterthurner,  Drescher (ab 89′ Schötzer), Ciaghi (ab 82′ Tscholl), Laimer (ab 68′ Prantl)

1:0 Capobianco 5′, 1:1 Dauti 12′, 2:1 Drescher 21′

Verdienter Auswärtssieg gegen Gardolo

Mister Lomi musste beim Auswärtsspiel gegen USD Gardolo mit einer blutjungen Mannschaft antreten, da auch Matthias Bacher kurzfristig krankenheitsbedingt passen musste. Der FCO startete mit 5 Spieler des JG 2002, nach einer gefälligen ersten Hälfte mit guten Chancen auf beiden Seiten gingen beide Teams mit einem 0:0 in die Pause. Nach Seitenwechsel ging die Heimmannschaft durch Marin in der 55′ in Führung, der FCO kämpfte weiter und konnte das Spiel noch drehen. Die Angriffsbemühungen wurden belohnt, der Ausgleich kam nach einem hohen Ball durch ein Eigentor von Cetto, in der 74′ konnte Edo Ghiotti seine gute Leistung mit einem präzisen Schuss zum 1:2 krönen und somit konnten die verdienten 3 Punkte mit nach Hause genommen werden. Bravo Jungs!

In den nächsten beiden Wochen steht ein Mammutprogramm bevor, am Mittwoch ist am Viehmarktplatz US Lavis zu Gast, am Samstag geht es auswärts nach Stegen, bevor am Mittwoch, 19.5. St. Georgen am Viehmarkt spielt. Die englischen Wochen enden dann mit dem letzten Spiel der Hinrunde auswärts gegen Levico.

FCO: Wieser; Höller, Gamper, Ghiotti, Capobianco Alessandro, Gambato (ab. 68′ Wörndle), Pixner (ab 46′ Capobianco Antonio), Tscholl (ab. 55′ Luther), Drescher (ab 73′ Schötzer), Jamai ( ab 55′ Unterthurner), Prantl.

1:0 Marin 55′, 1:1 Eigentor Cetto 66′, 1:2 Ghiotti 74′

 

Saison – Restart mit 0:0 gegen Vipo Trient

Mit einem torlosen Remis startete unser FCO in die Mini – Oberliga – Meisterschaft. Auswärts gegen ViPo Trient konnte unser neu zusammengestelltes Team durchaus überzeugen, die Neuzugänge machten ihre Sache gut und mit etwas mehr Glück hätten wir als aktivere, bessere Mannschaft auch drei Punkte verdient.

Mister Lomi begann mit einer Dreier – Abwehrreihe mit Lukas Höller zentral und Gamper und Neuzugang Wörndle als Aussenverteidiger. Vor der Verteidigung spielte Ale Capobianco, der ein starkes Spiel zeigte, gemeinsam mit Luther und Jamai im Mittelfeld, aussen spielten Prantl und Laimer, das Sturmduo bildeten Bacher und Drescher. Der FCO hatte v.a. in der ersten Hälfte mehr Spielanteile und bis auf eine „Superchance“ von Vipo mit einem Pfostenschuß auch die besseren Chancen, wobei zwei Tore aberkannt wurden (ein fragwürdiges Abseitstor durch Prantl nach Lochpass von Bacher) und ein Hand – Tor von Bacher nach Hereingabe von Drescher. Nach dem Seitenwechsel machte sich die lange Wettkampfpause bemerkbar und das Spiel wurde langsamer. Der eingewechselte Antonio Capobianco hatte mit einem schönen Weitschuss, den der Vipo – Torhüter Folghereiter super parierte, eine sehr gute Chance auf das Siegestor, ebenso Michi Unterthurner der eine gute Hereingabe von Bacher vor der Torlinie nicht nutzen konnte. Schließlich konnte man mit der Punkteteilung zufrieden sein. Nächstes Wochenende ist spielfrei und am 9. Mai geht es auswärts weiter gegen Gardolo.

FCO: Wieser; Höller, Gamper, Wörndle, Capobianco Ale (ab 77′ Tscholl), Luther (ab 64′ Unterthurner), Jamai (ab 85′ Ciaghi), Laimer (ab 82′ Gambato) Prantl, Drescher (ab 73′ Capobianco Antonio), Bacher.

 

 

FCO Lotterie geht weiter – neues Datum für die Ziehung 27.06.

Die FCO Lotterie geht weiter, die mehrfach verschobene Ziehung der FCO – Lotterie findet im Rahmen des letzten Meisterschafts – Heimspiel gegen U.S. Levico am 27. Juni statt.. Der Verkauf der Lose geht normal weiter und die bisher verkauften Lose behalten natürlich ihre Gültigkeit.

Die Lose können weiterhin in der Bar Palma und im Cafè am Tore gekauft werden.

 

 

Zugänge und Abgänge – Restsaison 2021 Oberliga

Leider stehen uns einige Leistungsträger für die restliche „Rumpfsaison“ der Oberliga aus privaten und/oder beruflichen Gründen nicht zur Verfügung – so müssen wir Jonas Clementi, Lukas Obkircher, Fabian Tratter, Berni Ceravolo und Cristian Parise ersetzen.

Wir werden einige junge Spieler in den Kader einbauen: mit Moritz Tschöll und Noah Pixner (beide Jg. 2002) kommen vom ASC St. Martin/Moos zwei junge talentierte Spieler zum FCO.  Vom Nachbarverein ASC Schenna bekommen wir mit Peter Wörndle einen starken Abwehrspieler, ergänzt wird der Kader mit dem ehemaligen FCO – Jugendspieler Martin Prantl, der die letzten Jahren für den ASC Riffian/Kuens gespielt hat.

Aus der FCO Jugend werden weitere Spieler in den Kader der ersten Mannschaft eingebaut: Patrick Kuen (2003), William Pföstl und Maxi Seebacher (2004).

Wir wünschen den Neuzugängen alles Gute beim FCO! Herzlich Willkommen!